Anzeige
Anzeige

Neuer Rad- und Wanderweg in Planung

22. September 2014

An der ehemaligen Bahnstrecke Röbel-Stuer soll ein Rad- und Wanderweg entstehen. Das plant der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und will damit die Tourismuszentren an der Müritz und am Plauer See verbinden. Allerdings braucht der Landkreis die Hilfe der Anliegergemeinden Röbel, Bollewick, Bütow, Fincken, Altenhof und Stuer, die sich an den Kosten beteiligen sollen.
Der Eigenanteil Röbels liegt bei 79 000 Euro. Ob die Stadt das Vorhaben unterstützt, sollen die Stadtvertreter in dieser Woche entscheiden. Zwar hat’s Röbel nicht so Dicke, doch die Stadt würde zwei andere Vorhaben verschieben, um den Ausbau des Rad- und Wanderweges zu unterstützen.
Gebaut werden soll in drei Abschnitten: 2015 Röbel-Dambeck, 2016 Dambeck-Finken sowie 2017 Fincken-Altenhof.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*