Anzeige

Petri heil! ANGELNmachtSCHULE geht in zweite Runde

23. September 2022

Das Projekt “ANGELNmachtSCHULE” geht an der Malchower Fleesenseeschule in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr können Schüler der Klassenstufen 5 und 6 an der Arbeitsgemeinschaft teilnehmen und damit ihrem Hobby nachgehen oder es gar neu für sich entdecken. Gleichzeitig erlernen sie eine Vielzahl an Kompetenzen, wenden sie an und erweitern ihre Kenntnisse in den Fächern Biologie und Physik. Ebenfalls werden sie grob- und feinmotorisch gefördert,  zum Beispiel durch das Üben des Auswerfens einer Angel oder aber auch durch das Binden feiner Knoten.

Frei nach Johann Heinrich Pestalozzi gilt hier der Grundsatz: “Lernen mit Kopf, Herz und Hand.” Nach den Schnupperwochen konnte der Angelverein “Petri Heil” Nossentiner Hütte e. V, der die Schule bei diesem Projekt unterstützt, zehn Teilnehmern die Zusage geben und nach anfänglichen organisatorischen Dingen gleich in die erste große Thematik der Gerätekunde einsteigen. In diesem Schuljahr sind zwei Mädchen und acht Jungs mit dabei, um sich naturwissenschaftlich weiterzubilden. Am Ende des Schuljahres haben sie wieder die Möglichkeit, an einer Fischereischeinprüfung teilzunehmen und somit die Chance auf einen lebenslang gültigen Fischereischein haben.

Möglich ist die Unterstützung durch den Angelverein “Petri Heil” Nossentiner Hütte e. V, vor allem durch das ehrenamtliche Engagement von Martin Pianka, einem leidenschaftlichen und sehr erfahrenen Angler unserer Heimatregion. Daher ein herzliches Dankeschön von Seiten der
Fleesenseeschule an den Angelverein.

Ein weiterer großer Dank für die Ermöglichung des Projektes geht ebenfalls an: Gemeinde Nossentiner Hütte, Stadtwerke Malchow, Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG, Ziems Recycling Malchow GmbH & Co.KG, Technus KG (GmbH & Co.) Teterow, Fischerei & Räucherei Alt Schwerin/ Sietow GmbH, Christian Dau, MBM Maschinenbau Malchow GmbH, Olaf Krautschat Tief- und Landschaftsbau GmbH, WW Brandschutz GmbH, FOREX GmbH & Co. KG, Ulrich Heldt, Ingo Klee, Gerd Schmoldt, Siegbert Weber, Tradinghouse Müller e. K., Maler Schultz GmbH, Elektroplanung Malchow Ingenieurbüro Steger & Richter PartG, Horst Pietschmann GmbH, Fischerei Müritz-Plau GmbH, Heinz Basta

Dieses Projekt wird gefördert vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Landesförderinstitut Mecklenburg-
Vorpommern und unterstützt von der Inselstadt Malchow sowie der Wohnungsbaugesellschaft mbH Malchow


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*