Anzeige
Anzeige

Polizei stoppt angetrunkenen Fahrer in Vipperow

11. Januar 2021

Am Wochenende haben Röbels Polizisten während ihrer Streifentätigkeit in Vipperow einen Pkw gestoppt und den Fahrer kontrolliert. Sehr schnell fiel den Beamten bei der Überprüfung des 37-jährigen Fahrers Alkoholgeruch auf. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,25 Promille, so dass der Mann mit zur Blutentnahme musste. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Neben der Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr wurde zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die verfügte Ausgangsbeschränkung des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte aufgenommen, da sich der 37-Jährige um 22 Uhr ohne triftigen Grund außerhalb seiner Häuslichkeit aufhielt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*