Anzeige
Anzeige

Polizei zieht Fahrer von Elektroscooter aus dem Verkehr

20. Januar 2020

Mal kein Auto- oder Fahrradfahrer: In der letzten Nacht haben Warens Polizisten in der Karl-Bartels-Straße auf dem Warener Papenberg den Fahrer eines unbeleuchteten Elektroscooters gestoppt, der auf dem Gehweg unterwegs war. Der Mann wollte sich der Kontrolle erst entziehen, konnte von den Beamten aber gestellt werden.
Der 23-Jährige – ein “alter Bekannter” der Polizei – hatte allen Grund, abzuhauen, denn es fehlte nicht nur die Versicherung für sein Gefährt. Er stand auch unter dem Einfluss von Drogen. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet.


Kommentare sind geschlossen.