Anzeige
Anzeige

Premierenfahrt des neuen IC am 7. März mit Halt in Waren

26. Februar 2020

Wie bereits mehrfach bei “Wir sind Müritzer” berichtet”, fahren auf der Strecke Rostock-Dresden ab dem 8. März neue InterCity-Züge. Bereits am 7. März gibt es eine Premierenfahrt – natürlich mit Halt in Waren.
In der Hansestadt Rostock wird der Zug getauft und fährt dann mit vielen Taufgästen nach Berlin. Darunter sind zahlreiche “hohe” Verantwortliche der Deutschen Bahn.

Ein anderer ICE startet in Dresden. Der Empfang der beiden Premierenzüge in Berlin wird DB-Vorstandschef Richard Lutz vornehmen.

In Waren sind alle herzlich eingeladen, ebenfalls einen ersten Blick auf den neuen Zug zu werfen und den Namen des Zuges zu erfahren. Ankunft ist 11:07 Uhr und schon 11:15 Uhr soll es weitergehen. Gerade genug Zeit, um dem Zug ein paar richtungsweisende Worte mit auf den Weg zu geben.

Musikalisch sorgt das Warener Blasorchester für ein herzliches Willkommen.

Wer dabei sein möchte, kann am 7. März ab 10:30 Uhr auf dem Bahnhof zumindest schon mal der Musik lauschen.


Kommentare sind geschlossen.