Anzeige
Anzeige

Selbstbestimmt durch Schwangerschaft und Geburt – Ratgeber informiert über Vorsorge, Rechte und finanzielle Hilfen

17. Juli 2019

Während einer Schwangerschaft stellen sich viele Fragen – häufig ausgelöst durch unnötige Vorsorgeuntersuchungen, Überdiagnostik und mangelhafte Informationen. Das verunsichert werdende Eltern, schafft Ängste und führt zu Eingriffen, die nicht erforderlich sind. Doch garantieren mehr Kontrollen Sicherheit? Wie können Schwangere entscheiden, welche Tests sie wirklich wollen? Antworten und Entscheidungshilfen bietet der Ratgeber “Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt” der Verbraucherzentrale.

Die Autorinnen lassen ihre Erfahrung aus der Arbeit als Hebammen ebenso einfließen wie wissenschaftliche Erkenntnisse. Sie ermutigen werdende Eltern, eigene Entscheidungen zu treffen. Der Ratgeber zeigt, welche Komplikationen bei Schwangerschaft und Geburt auftreten können, welche Untersuchungen wirklich sinnvoll sind und worauf bei der Wahl von Arzt oder Ärztin, Hebamme und Geburtsort zu achten ist. Zudem gibt es Informationen zu finanziellen Hilfen, Kündigungs- und Mutterschutz sowie zum Sorgerecht.

Der Ratgeber “Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt” kann online für 16,90 Euro online unter www.vzhh.de oder der Telefonnummer (040) 24832-104 bestellt werden.


Kommentare sind geschlossen.