Anzeige
Anzeige

Sieben Angetrunkene im BMW

30. April 2018

Wenn plötzlich alle hinten sitzen…

Warens Polizisten haben gestern in aller Frühe in Möllenhagen einen BMW gestoppt, in dem nicht nur zu viele Personen saßen, sondern den plötzlich auch niemand gefahren haben will.

Die 40 Jahre alte Fahrerin hat Schilderungen zufolge versucht, schnell nach hinten zu klettern, als sie gestoppt wurde, aber die Polizisten hatten sie zuvor schon beim Fahren gesehen.
Alle sieben Insassen fanden es dann unwahrscheinlich lustig, zu erzählen, dass niemand gefahren ist, doch für die 40-Jährige war der Spaß schnell vorbei.

Sie pustete 1,88 Promille und musste mit zur Blutprobenentnahme. Ihre Mitfahrer, alle ebenfalls mit ordentlich Alkohol intus, machten sich zu Fuß auf den Nachhauseweg.


Kommentare sind geschlossen.