Anzeige
Anzeige

Sportboot erfasst Schnorchler

20. September 2016

wasserschutznDie Wasserschutzpolizeiinspektion Waren ist heute über einen tragischen Unfall zwischen einem Sportboot und einem Schnorchler auf dem Tollensesee Höhe Badehaus informiert worden. Demnach soll am Montag in den frühen Abendstunden gegen 17.30 Uhr eine männliche Person aus noch ungeklärter Ursache beim Schnorcheln durch ein Sportboot erfasst worden sein.
Der Betroffene wurde sofort notärztlich versorgt und in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Über die Schwere der Verletzungen können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden.
Der Verletzte befindet sich jedoch außer Lebensgefahr.
Die Untersuchungen laufen noch. Weitere Zeugen des Sportbootunfalls werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren (Tel. 03991/74730) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Kommentare sind geschlossen.