Anzeige
Anzeige

VielSehn-Magazin startet Crowdfunding 

21. Januar 2023

Vor wenigen Tagen ist die Crowdfunding-Kampagne für das VielSehn-Magazin gestartet. Vier Ausgaben sind bisher erschienen, jetzt hat sich das dreiköpfige Redaktionsteam für eine Crowdfunding-Aktion entschieden, um das Herzensprojekt für die Region weiterführen zu können. „In den letzten zwei Jahren haben wir viele Menschen mit unserem hochwertigen Magazin begeistern können, noch reicht es jedoch nicht, um ein dauerhaftes Erscheinen des 100-Seiten starken Magazins zu sichern“, sagt VielSehn-Gründerin Manuela Heberer.

Zusammen mit dem Fotografen Georg Hundt recherchiert die Journalistin bei den Menschen vor Ort im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns und macht ambitionierte Projekte und engagierte Initiativen sichtbarer. „Uns geht es nicht um Schlagzeilen oder Skandalmeldungen, sondern um mehr Sichtbarkeit für die Menschen, die im Land etwas bewegen. Es passiert hier so viel Positives, das muss raus in die Welt und erzählt werden“, so Heberer.

Dafür wirbt sie nun für Unterstützung: Mit einer Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Startnext will das Team Geld für die Redaktion der nächsten beiden Hefte sammeln. „Wir hoffen, dass wir die Menschen überzeugen können, uns zu unterstützen.“ Als Überzeugungshilfe gibt es auch zahlreiche Dankeschöns als Gegenleistung, etwa ein Jahresabo oder ein VielSehn-Fan-Paket. Auch Fotoshootings und Angebote für regionale Unternehmen hat sich das Redaktionsteam ausgedacht. Die Aktion läuft bis Mitte Februar und ist zu finden unter www.startnext.de/vielsehn.

Mehr zum Magazin unter: www.vielsehn.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*