Anzeige
Anzeige

Wahlwerbung: Landrat Heiko Kärger bittet erneut um das Vertrauen der Bürger

26. Mai 2018

Morgen sind wir aufgerufen, einen neuen Landrat zu wählen. Dieser beeinflusst als Chef der Kreisverwaltung ganz wesentlich die Entwicklung unserer Region.
Heiko Kärger hatte dieses Amt seit 2011 inne und bewirbt sich bei der Wahl erneut um das Vertrauen der Bürger.

Rückblickend auf die letzten Jahre kann man sagen: Die Wirtschaft hat sich trotz aller Probleme gut entwickelt, mehr Menschen sind in Arbeit, wichtige Infrastruktur wie das Müritzeum, die Therme in Röbel oder die Bahnstrecke nach Malchow wurde bewahrt – der neue Landkreis ist auf dem Weg zusammenzuwachsen.

„Ich würde in den nächsten Jahren als Landrat nicht alles vollkommen anders machen“, so die grundsätzliche Antwort Heiko Kärgers zu seinen Plänen im Falle einer Wiederwahl.

Die aktuellen und künftigen Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Finanzen des Kreises und der Kommunen, der Straßen- und Radwegebau und der ÖPNV.

Klar ist für ihn – die Gemeinden müssten spürbar unterstützt oder entlastet werden. Das alles jedoch seriös und ohne falsche Versprechen, wie einige andere Politiker dies derzeit gern tun.

Ein besonderes Anliegen ist Heiko Kärger zudem die Unterstützung der zahlreichen Vereine, in denen sich viele Bürger ehrenamtlich engagieren.

Er ist ein Landrat mit Leib und Seele und ohne Höhenflüge.


2 Antworten zu “Wahlwerbung: Landrat Heiko Kärger bittet erneut um das Vertrauen der Bürger”

  1. oscar sagt:

    Sollten wir lassen.Große Versprechungen vor der Wahl- und danach alles wie gehabt.Nein-danke!

  2. Hoffi sagt:

    Politeker versprechen immer den Himmelauf Erden