Anzeige
Anzeige

Waldbrand bei Rechlin hält Feuerwehr in Atem

11. Juli 2019

Am frühen Donerstagabend mussten die Kameraden mehrerer Feuerwehren zu einem größeren Waldbrand nahe des Müritz-Nationalparks ausrücken. Das Feuer ist gegen 17:20 Uhr zwischen den Ortschaften Rechlin-Nord und Boek gemeldet worden. Dort stehen mehrere Hektar Wald in Flammen. Die Rauchsäule war zunächst weithin sichtbar. Im Pendelverkehr bringen die Tanklöschfahrzeuge das so dringend benötigte Wasser an den Brandort. Bei dem Waldstück handelt es sich um eine munitionsbelastete Fläche. Das Betreten des Waldes ist strikt verboten.
Der Brand ist nach wir vor nicht komplett gelöscht.

Foto: Nonstopnews Müritz

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*