Anzeige
Anzeige

Warens Handballer laden am Wochenende zum Müritzpokal

11. Mai 2019
Heute und morgen findet in Halle am Warener Gymnasium der Müritzpokal im Handball statt. In diesem Jahr begegnen sich zwar nur Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, dafür ist die Vielzahl an Altersgruppen gestiegen.
Los geht’s heute um 8:30 Uhr. Beginnen werden die männlichen D und C Jugendlichen. Gastieren werden die Mannschaften vom SV Motor Barth, SG Loitz/Demmin, Ribnitzer HV und PSV Neustrelitz.

Anschließend, ca. 12:30 Uhr, wird sich die männliche B Jugend mit dem PSV Neustrelitz und dem Ribnitzer HV um den Pokal duellieren. Außerdem wird der Plauer SV gegen eine Frauenmannschaft des HSV, bestehend aus ehemaligen Spielerinnen und der weiblichen A-Jugend von 2018 antreten.
Den Abschluss des Tages, ab ca. 15 Uhr, stellt das gemeinsame Turnier von männlicher A-Jugend und Männern dar. Hierbei werden die Warener A-Jugend und Männer die A-Jugend vom SV Matzlow-Garwitz und die Bezirksligamannschaft des Stralsunder HV zu Gast haben.
 
Weiter morgen um 9 Uhr. Dann testet sich die neu formierte weibliche E-Jugend zum ersten Mal überhaupt unter Wettkampfbedingung aus. Mit von der Partie werden TSV Graal-Müritz, Pasewalker HV, SV Warnemünde und Wolgaster HV sein.
Im Anschluss, ca. 12:30 Uhr, findet das Turnier der ebenfalls frischen weiblichen D Jugend statt. Neben der eigenen D Jugend werden die Gäste vom TSV Bützow, Malchower SV, SV Eintracht Rostock sowie Stavenhagener SV erwartet. Dazu wird die weibliche C Jugend des Gastgebers mitwirken, da für diese Altersgruppe aufgrund mangelnder Mannschaftsmeldungen kein Turnier zusammen gekommen ist.
Neben den besten Teams werden natürlich auch individuelle Auszeichnungen für beste Spieler/-innen und Torhüter/-innen vergeben.
 
Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Der HSV 90 Waren freut sich über eine gut gefüllte Halle und eine tolle Stimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*