Anzeige
Anzeige

Weitere Streiks im Nahverkehr sehr wahrscheinlich

22. Februar 2020

Der Tarifstreit im öffentlichen Nahverkehr geht in die nächste Verhandlungsrunde. Die Gewerkschaft ver.di hat weitere Streiks angekündigt, lässt aber offen, ab wann. Am Montag beginnt in Mecklenburg-Vorpommern nach zwei Wochen Ferien wieder die Schule. Ob dann wieder zu Warnstreiks aufgerufen wird, ist zwar noch nicht klar, gilt aber als sehr wahrscheinlich. Nach der Kritik in den vergangenen Wochen kündigte die Gewerkschaft an, die Streiktermine rechtzeitig vorher bekanntzugeben.
Den regionalen Verkehrsbetrieben in Mecklenburg-Vorpommern drohen Millionen-Kosten, sollten die Forderungen von ver.di umgesetzt werden. Erhöhte Fahrpreise könnten die Folge sein. Auf der anderen Seite verdienen die Busfahrer hierzulande nach wie vor deutlich weniger als einige Kilometer weiter in den alten Bundesländern.


Kommentare sind geschlossen.