Anzeige
Anzeige

Zwei Leichtverletzte bei Unfällen mit Radfahrern

11. September 2019

Gleich zwei Unfälle mit beteiligten Radfahrern und leicht verletzten Personen meldet die Polizei Waren. So kamen sich heute Nachmittag in der Friedensstraße ein Radler und ein Fußgänger ins Gehege. Laut Polizei kam der Radfahrer aus der Mühlenstraße und konzentrierte sich offenbar auf sein Smartphone. Deshalb stieß er mit einem entgegenkommenden Fußgänger zusammen. Beide stürzten. Der Fußgänger verletzte sich dabei leicht und wurde mit einem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum gebracht.
Wenig später krachte es in der Warendorfer Straße. Eine Radfahrerin war auf dem linken Radweg in Richtung Warenshof unterwegs. Unmittelbar vor der Einfahrt zum Existenzgründerzentrum wollte sie die Fahrbahnseite wechseln. Ein vom Firmengelände kommender Transporter bog in diesem Moment nach rechts in die Warendorfer Straße in Richtung Röbeler Chaussee ein. Dabei beachtete er die auf seiner Fahrbahn befindliche Radfahrerin nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und ebenfalls ins Müritz-Klinikum gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*