Anzeige
Anzeige

Zwei Verletzte bei Regen-Unfall auf der A 19

2. November 2019

Bei einem Unfall heute Mittag auf der A 19 zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow in Richtung Berlin sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam ein 60-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Oder-Spree mit seinem BMW während eines Überholmanövers ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, schlug in die Böschung und kam quer zur Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen. Als Ursache nimmt die Polizei die Witterungsverhältnisse an.
Der Fahrzeugführer und seine Mitinsassin wurden bei diesem Verkehrsunfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Plau am See gebracht. Am Pkw und der Autobahnnebenanlage entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. Der BMW X5 war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*