Anzeige
Anzeige

Fahrer voll: Volvo landet in der Ladezone eines Einkaufsmarktes

24. Juni 2019

Dieses Bild noch mal als Warnung an alle: So kann es enden, wenn man sich betrunken ans Steuer setzt. Wie bereits berichtet, hat der 36 Jahre alte Fahrer eines Volvo letzte Nacht mit 2,25 Promille im Blut den Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt und landete beim Ausparken zwei Meter tief in der Ladezone des famila-Marktes in Waren. Er hatte Glück und konnte seinen Wagen unverletzt verlassen.
Foto: Polizei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*