Anzeige
Anzeige

4000 Euro für unbeschwerte Ferien

17. Januar 2014

Große Freude heute bei der Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Waren: Der Geschäftsführer der optimal GmbH Röbel, Jörg Hahn, hat ihr heute 4000 Euro vorbei gebracht. Geld, das Katrin Kintzel für ein Jugendcamp im Sommer verwenden möchte. Ein ganz besondere Jugendcamp, denn dort erholen sich wie auch schon in diesem Jahr Kinder, die an Diabetes erkrankt sind und in ihrem normalen Alltag viele Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. „Ich bin wirklich überwältigt von der Spende. Damit ist unser Camp auch in diesem Jahr gesichert“, sagte die Ärztin gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Im vergangenen Jahr erholten sich mehr als 20 Mädchen und Jungen im besonderen Jugendcamp, einige von ihnen werden auch in diesem Sommer wieder mit von der Partie sein.

Das CD-Werk erhält Jahr für Jahr viele Weihnachtsgeschenke von Geschäftspartnern und verlost diese unter den Mitarbeitern. Durch den Losverkauf kamen rund 2000 Euro zusammen, das Unternehmen verdoppelte den Betrag und übergab so heute die 4000 Euro.

SpendePetra Funk von optimal (links), Chefärztin Dr. Kathrin Kintzel und Ben, der im vergangenen Jahr beim ersten Camp dabei war.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.