Anzeige
Anzeige

Bootsschläfer verhindert Diebstahl

6. August 2013

Müritz-Region. Eher unfreiwillig hat ein 61 Jahre alter Mann den Diebstahl von hochwertigen Bootsmotoren verhindert. Der Mann verbrachte die letzte Nacht auf seinem Boot in Schwenzin am Kölpinsee. Gegen 1 Uhr wurde er wach, da sein Boot von einem anderen „berührt“ wurde. Daraufhin sah er nach, stellte am Bootsanleger Personen mit Taschenlampen fest und sprach sie an. Die Unbekannten ergriffen die Flucht.

Auf dem Gelände befanden sich zwei hochwertige Bootsmotoren, die offensichtlich schon zum Abtransport bereitgelegt worden waren. Die dazugehörigen Boote konnten im Bereich der Anlage festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer im Bereich Schwenzin/Damerow/Jabel Personen oder unbekannte abgestellte Fahrzeuge beobachtet hat, kann dies der Polizei in Waren unter der Telefonnummer 03991-1760 oder jeder anderen Polizeidienststelle mitteilen.


Eine Antwort zu “Bootsschläfer verhindert Diebstahl”

  1. Biene sagt:

    Was ist denn bloß los hier?Die Diebstähle nehmen ja immer mehr zu.
    Dem Mann kann nicht genug danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.