Anzeige

Damit beim Sammeln nichts schief geht

4. Oktober 2014

PilzNach dem trocken Sommer hoffen viele Pilzfreunde darauf, dass die Saison für sie ähnlich ergiebig wird wie im letzten Jahr. Doch wissen alle Sammler wirklich, welchen Pilz sie bedenkenlos mitnehmen können und welchen sie besser stehen lassen sollten?

Das Müritzeum leistet gemeinsam mit dem Pilzsachverständigen Manfred Böttcher Aufklärungsarbeit. Dafür sind Mitarbeiter des NaturErlebnisZentrums Pilze sammeln gegangen.

Heute und morgen wird eine Arten-Vielzahl der heimischen Pilze im Foyer des Müritzeums ausgestellt, dabei können sich Interessierte ab 11 Uhr die Exponate ansehen und ihre Fragen an den Fachmann richten.

Der Eintritt zur Pilzausstellung ist frei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*