Anzeige
Harry Hurtig
Anzeige
Autohaus Behrend

Erich von Däniken bringt die Götter in den Bürgersaal

29. November 2013

Der Schweizer Autor Erich von Däniken, der mit seinen Berichten über seine Kontakte zu Außerirdischen bekannt geworden ist, spricht heute ab 19.30 Uhr im Warener Bürgersaal über die Rückkehr der Götter.

Die alte jüdische Religionsgemeinschaft wartet seit über 5700 Jahren auf die Wiederkehr ihres Messias, die Parsen auf die Rückkehr ihrer himmlischen Lichtwesen, die Buddhisten auf dem erhabenen Matteyya, die Muslime auf den Mahadi und die Christen auf die Herniederkunft von Jesus.

Ehrlicherweise kann doch nicht jede Religion recht haben – sagt Erich von Däniken und belegt den Wiederkunfts-Gedanken u.a. weltweit mit folgender Theorie: Vor Jahrtausenden, in der Steinzeit der Menschheit, besuchten Außerirdische unseren Planeten. Irrtümlicherweise meinten unsere Vorfahren, diese ET’s seien Götter – obschon wir alle wissen, dass es keine Götter gibt. Jene Außerirdischen wurden zu Lehrmeistern der jungen Menschheit und bei ihrem Abschied versprachen sie, dermal einst auf die Erde zurückzukehren. Dieses Wiederkunfts-Versprechen wanderte in die Mythen und alten Religionen. Und irgendwann tauchen sie wieder auf.
In Bildern und umwerfenden Animationen untermauert Erich von Däniken die Begegnungen zwischen den Menschen und jenen Außerirdischen. Er zeigt klipp und klar: Sie waren da und sie werden wiederkehren.

Daeniken

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*