Anzeige
Harry Hurtig
Anzeige
Autohaus Behrend

Geldsegen für die Schüler der Grundschule Moltzow

11. Oktober 2017

Heute erleben die Schüler der Grundschule in Moltzow im Jugendwaldheim Loppin einen von der Landesforst organisierten Umwelterlebnistag. Für die einzelnen Klassen gibt es verschiedene Stationen, an denen die Kinder die Tiere und Bäume des Waldes, Fledermäuse und Eichhörnchen genauer kennen lernen oder sich mit den Klängen des Waldes beschäftigen können. Jede Klassenstufe hat dabei ein anderes Themengebiet zu erkunden. Möglich ist dieser spannende Tag durch eine Spende des Lions Club, der sich seit kurzem Lions Club Müritz nennt.

Außerschulische Veranstaltungen stärken die Klasse und Kinder mit Migrationshintergrund – viele Schüler stammen aus Syrien – werden stärker eingebunden. “Die gemeinsamen Erlebnisse sollen den Klassenverband weiter zusammenschweißen”, erläutert Lehrer Jörg Peters einen der Gründe für den Umwelterlebnistag.

“Spaß zu haben und dabei die Natur zu entdecken ist eine ganz tolle Sache” bedankte er sich im Namen der Kinder, Eltern und des Fördervereins bei Lions-Schatzmeister Helmut Kücker, Past-Präsident Ole Steindorf-Sabath sowie Ute Schmidt, die am Montag einen Spendencheck über 1.000 Euro überreichten. Damit sind der Transport und die Mittagsversorgung der Mädchen und Jungen finanziert.

Insgesamt werden zur Zeit 112 Kinder in sechs Klassen in der Grundschule Moltzow unterrichtet.

Das Geld, das der Lions-Club Müritz gespendet hat, stammt aus den Einnahmen der Kuchen-Verkäufe während der Müritz-Sail. (MiB)

Bild: Jörg Peters, Ole Steindorf-Sabath, Helmut Kücker, Schülerin Cecil Fiege, Ute Schmidt, die Vorsitzende des Schulfördervereins Katrin Fiege und Rechnungsführerin Brigitte Klenke bei der Spendenübegabe.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*