Anzeige
Anzeige

Hund verletzt fast zwei Jahre altes Mädchen bei Badeausflug

28. August 2016

Ein Kleinkind ist heute Nachmittag bei einem Badeausflug in Waren von einem Hund verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Großvater mit dem fast zwei Jahre alten Mädchen und dem eigenen Hund am Binnenmüritz-Strand unweit der Bootsschuppen unterhalb der Fontanestraße unterwegs. Der Hund soll das Mädchen beim Spielen in die Wange gebissen haben.
Zunächst kamen Rettungswagen zum Einsatz und brachten das Kind ins Klinikum, später sei es vorsichtshalber in eine Rostocker Klinik verlegt worden.
Lebensgefahr bestehe aber nicht, weitere Einzelheiten seien nicht bekannt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*