Anzeige

Junger Fahrer mit mehr als 2,5 Promille am Steuer

7. Juni 2017

In der letzten Nacht haben Warens Polizisten auf der Straße zwischen Waren und Jabel einen 24 Jahre alten Autofahrer aus der Müritz-Region aus dem Verkehr gezogen, der sage und schreibe 2,51 Promille Alkohol im Blut hatte. Laut Angaben der Polizei lallte er und hatte auch Gleichgewichtsprobleme.
Einen Führerschein konnten die Beamten dem jungen Mann nicht wegnehmen, er hat nämlich noch nie einen besessen.
Das Auto, in dem er saß, war zudem stillgelegt.
Die Polizisten beschlagnahmten den Fahrzeugschlüssel des 24-Jährigen und nahmen ihn mit zur Blutentnahme.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*