Anzeige

Kita-Knirpse haben viel Spaß beim ersten Sportfest für Vorschüler

20. Oktober 2017

Was in den anderen Altkreisen der Mecklenburgischen Seenplatte bereits seit Jahren praktiziert wird, fand heute zum ersten Mal auch in Waren statt – ein Sportfest für die Vorschulkinder. Dazu trafen sich die Älteren aus den Kitas „Sonnenschein“, „Kleine Weinbergschnecken“, „Lütt Matten“, „Tiefwarensee“ und aus dem Waldorfkindergarten „Nesthäkchen“ in der Engelshalle.

Mit den Disziplinen Sprint, Seilspringen, Schlussweitsprung als Elemente aus dem Sportabzeichen sowie Balance ging es vor allem um den Spaß am Sport und am Ende gab es natürlich nur Sieger.

Jeder kleiner Sportler bekam eine Urkunde und eine Medaille mit dem Maskottchen Wuff-Paff, dass von Kindern entwickelt wurde. Aufgelockert wurde das Sportfest durch eine Judovorführung des Vereinssportlehrers des SKV, Maximilian Mayer, und Jonas Scheffler. Die gefiel den Kindern so gut, dass sie um Zugabe baten. Ganz Mutige wagten sich danach selbst auf die Judomatte.

Die Socken der Gegner zu bekommen und dabei die eignen an zu behalten, war das erklärte Ziel, wobei die kleinen Racker von den Zuschauern ordentlich angefeuert wurden.

Nach diesem ersten Testlauf wünschen sich die Veranstalter im nächsten Jahr mehr Teilnehmer, denn dann plant die Sportjugend des Kreissportbundes das nächste Vorschulsportfest.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*