Anzeige
Anzeige

Kleine Künstler bringen Osterstimmung ins Autohaus

30. März 2017

Im Warener Mazda-Autohaus Kaschmieder herrscht seit gestern Osterstimmung. Dank der Knirpse der DRK-Kita „Haus Sonnenschein“, die nicht nur einen großen Osterstrauch mit Selbtsgebasteltem geschmückt, sondern auch viele neckische Deko-Teile da gelassen haben.
Und die können ab sofort erstanden werden. Den Erlös spendet das Autohaus – sicher wieder ein bisschen aufgestockt – dann an die Kita.

„Es war wirklich eine tolle Stimmung. Die Kleinen waren ganz eifrig bei der Sache. Es ist wirklich beeindruckend, zu sehen, woraus man alles tolle Oster-Deko basteln kann“, erzählt Doreen Kaschmieder und meint dabei unter anderem einen Joghurt-Becher, der zu einem witzigen Hasen geworden ist.

Das Autohaus startet diese Osteraktion bereits zum zweiten Mal, vor einem Jahr konnte sich die DRK-Kita nach dieser Aktion über 300 Euro freuen.

Doch nicht nur beim Schmücken halfen die Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sechs Jahren. Wo sie schon mal da waren, legten sie auch gleich in der Werkstatt mit Hand an. Gegenwärtig ist dort nämlich „Reifen-Hochsaison“, sprich, die Winterreifen müssen ‚runter und die Sommerreifen ‚rauf.
„Die Kinder durften nicht nur zusehen, sondern auch selbst helfen, versuchten beispielsweise, einen abmontierten Reifen hochzuheben, probierten die Hebebühne aus und überprüften unter fachkundiger Anleitung den Reifendruck“, so Doreen Kaschmieder.

Nach einem Osterlied als Dankeschön ging’s für die zum Teil sichtlich erschöpften Knirpse zurück in die Kita.

Die Osterbasteleien können bis zum 18. April im Autohaus gegen einen kleinen Obolus erstanden werden. Sicherlich nicht nur interessant für die Eltern und Familienmitglieder der kleinen Künstler.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*