Anzeige
Anzeige

Kleiner Wisent heißt seit gestern „Dart“

2. September 2017

Wir stellen vor: Das ist Dart, drei Monate alt, wohnhaft in Damerow. Dart ist das vierte Wisentbaby, das in diesem Jahr das Licht der Welt erblickt und einen kleinen Namenspaten hat. Denn das Wisentgehege, das in gut einer Woche den 60. Geburtstag feiert, hatte für den Neuankömmling öffentlich nach einem Namen gesucht.

Das Schwierige: Der Name muss mit „Da“ anfangen – als Bezug zu Damerow. In den vergangenen Jahren sind allerdings schon rund 300 Da-Namen im Gehege verwendet worden, so dass es gar nicht so leicht war, einen neuen Namen zu finden.

Die Idee, den kleinen Wisent Dart zu nennen, kam vom achtjährigen Albert aus Rostock, der seine Großeltern in der Müritz-Region ganz häufig besucht und das „Baby“ gestern taufen durfte.

Für Albert gab’s eine Urkunde und eine tolle Safari durch das weitläufige Gehege.

Dart ist übrigens das 313. Kalb seit Bestehen des Wisentgeheges in Damerow.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*