Merkel begeistert vor traumhafter Hafenkulisse

17. August 2013

M6Von Antje Rußbüldt-Gest

Waren. Sie kam, sah und siegte. So kann man den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern Abend am Warener Hafen kurz beschreiben. Denn bis auf ein, zwei Zwischenrufer und zwei Unmuts-Plakate strömten der CDU-Politikerin die Sympathien nur so entgegen. Und das lag sicherlich nicht nur an ihrem „Geständnis“, in ihrer Kindheit in der Warener Meliorationsgenossenschaft gearbeitet zu haben, sondern eher an ihrer lockeren Art, mit der sie das Publikum „einfing“.

Weit mehr als 1000 Warener und Urlauber lauschten der Wahlkampfrede Merkels, die bis auf den derzeit schwelenden „Abhörskandal“ alle aktuellen innen- und außenpolitischen Themen ansprach. So die Zahl der Arbeitslosen, die zwar in den vergangenen Jahren deutlich gesunken sei, aber noch weiter sinken müsse. Und: „Es kann nicht sein, dass Menschen den ganzenTag arbeiten gehen und davon nicht leben können“, sagte die Bundeskanzlerin, hält aber dennoch nichts von einem einheitlichen Mindestlohn, sondern individuellen Lösungen.

Und sie will mehr Unternehmer und mehr Respekt vor Leuten, die etwas unternehmen. „Die Politik schafft keine Arbeitsplätze, das machen die Unternehmen. Wir brauchen mehr Menschen, die etwas unternehmen wollen. Und vor allem, wir dürfen uns den Erfolg nicht gegenseitig neiden“, so die Bundeskanzlerin vor traumhafter Kulisse am Warener Hafen. Klar, dass auch die Europapolitik in ihrer Rede eine große Rolle spielte.

Auf die Zwischenrufe reagierte Angela Merkel souverän und nahm den „Brüllern“ somit recht schnell den Wind aus den Segeln. Großes Lob ging von vielen Besuchern an die Polizei, die zwar mit einem Riesen-Aufgebot vor Ort war, dabei aber im Hintergrund und unaufdringlich agierte.

Übrigens: Neben der Bundeskanzlerin gab es gestern Abend noch einen anderen Star, der vielfach geknipst wurde: Angela Merkel kam per Hubschrauber und der landete oberhalb des Warener Volksbades. Und während Merkel die Hafen-Besucher unterhielt, bestaunten an der Röbeler Chaussee zahlreiche Neugierige ihr „Lufttaxi“.


Eine Antwort zu “Merkel begeistert vor traumhafter Hafenkulisse”

  1. Jürgen sagt:

    Besser kann man diese Veranstaltung nicht beschreiben. Kompliment für den „Klartext“!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.