Anzeige

Müritzer Handballerinnen erfolgreich – Trotzdem Tränen

20. Mai 2017

Was für ein emotionaler Müritzpokal! Die jungen Handballerinnen des HSV 90 Waren haben sich heute zwar super geschlagen, aber trotzdem gab’s am Ende viele Tränen.

Gewonnen hat bei den Mädels das Team SV Pfeffersport Berlin, vor der Mannschaft des HSV 90 Waren und SV Matzlow-Garwitz. Beste Torwart-Frau des heutigen Tages: Jenny Blatt aus Waren.

Aber warum die vielen Tränen: Die HSV 90-Mädels, die wirklich eine grandiose Saison hinter sich haben, mussten ihre beliebte Trainerin Birte Kuhlmann verabschieden. Sie geht aus beruflichen Gründen nach Hamburg.
Bei den Warener Handballerinnen blieb da keine Auge trocken.

Morgen sind dann die Handball-Jungs beim großen Müritzpokal in der Halle des Gymnasiums an der Reihe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*