Anzeige
Anzeige

Müritzeum verschenkt Goldenen Hecht

23. Juli 2015

Hecht1Für die Teilnehmer des diesjährigen Müritzschwimmens geht es nicht nur um Medaillen, sondern auch um den Star des Müritzeums – den Goldenen Hecht. Der Gewinner bekommt nämlich diesen symbolträchtigen Fisch. Natürlich nicht den Echten, den würde Geschäftsführerin Andrea Nagel nicht hergeben, sondern eine besonders schöne gläserne Nachbildung.
Diese schuf Ralf Hünniger vom Thüringer Kristallhof in seiner neuen Filiale am Warener Hafen.
Wer sich über dieses außergewöhnliche Andenken aus Waren freuen darf, wird sich bei der Siegerehrung 1. August im Warener Volksbad zeigen.
An den Start gehen über 600 Schwimmer, unter anderem auch aus der Schweiz, Norwegen oder Großbritannien.

Foto unten: Müritzeum-Chefin Andrea Nagel, Ralf Hünninger vom Kristallhof und Karsten Hub von den Müritzschwimmern bei der Übergabe des besonderen Hechtes.

Hecht2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*