Anzeige

Norddeutsche Gedächtnismeisterschaft auf Schloss Torgelow mit Weltrekordversuch

4. März 2017

MemoryXL, der weltgrößte Verein für Gedächtnissport, veranstaltet in Kooperation mit dem privaten Internatsgymnasium Schloss Torgelow die Norddeutsche Meisterschaft für Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 31. März und 1. April in Torgelow am See. In sieben Disziplinen treten Kinder, Jugendliche und Erwachsene gegeneinander an und kämpfen um die regionale Krone des Gedächtnissports.

Die Meisterschaften sind traditionell ein Hot Spot für die Superhirne aus den nördlichen Bundesländern. Auch Dr. Johannes Mallow wird am Samstag im Schloss erwartet. Er ist fünffacher Deutscher Meister, Weltmeister und Weltrekordhalter beim Merken von Geschichtsdaten. Zur Sonderwertung, den MemoryXL Open am Freitag, werden auch internationale Stars der Gedächtnissportszene erwartet.

Das Internatsgymnasium Schloss Torgelow gilt als einer der Hochburgen des Gedächtnissportes. „Wir gehen auch in diesem Jahr mit tollen Schülerinnen und Schülern an den Start“, erklärt der Meistermacher Steffen Bütow. Ann-Kristin Bock aus der sechsten Klasse und bekannt aus der Sendung „Klein gegen Groß“ geht als Favoritin in der Kinderkategorie ins Rennen.

Ein weiteres Highlight wird der Guinness-Weltrekord-Versuch von Aneska Heidemüller sein. Aneska, Schülerin der elften Klasse, konnte ebenfalls im Fernsehen überzeugen und versucht blind, innerhalb von fünf Minuten so viele Mastermind-Spiele zu lösen wie möglich.

MemoryXL und Schloss Torgelow freuen sich über Besucher und Fans des Gedächtnissports. Auch die Teilnahme an der Meisterschaft ist noch möglich.

Nähere Informationen zur Teilnahme, zu den Disziplinen und zum Ablauf unter: www.memoryxl.de oder www.schlosstorgelow.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*