Anzeige

Rettungswagen verunglückt – Patientin gestorben

6. Dezember 2013

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 198 bei Plau am See ist heute Vormittag eine 82 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Sie war Patientin in einem Rettungswagen.

Der Rettungswagen war mit Sondersignal auf dem Weg nach Plau am See und überholte nach Polizeiangaben zwei Laster. Dabei wurde er offenbar von einer Windböe erfasst und gegen einen Baum gedrückt. Der Fahrer wurde zwar im Wagen eingeklemmt, kam aber dem ersten Anschein nach ohne Verletzungen davon. Die 82-Jährige starb, Rettungsassistent und Notarzt erlitten schwere Verletzungen und werden in Kliniken behandelt.

Die Bundesstraße musste zur Bergung mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Foto: Andreas E. Keil

Unfall


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.