Anzeige
Harry Hurtig
Anzeige
Autohaus Behrend

Riesen-Scheck für kleine Musik-Talente

21. März 2014

Dieser Generationswechsel hat sich richtig gelohnt! Und zwar für Kinder, die an der Grundschule auf dem Papenberg lernen. Sie konnten gestern einen Scheck in Höhe von sage und schreibe 8900 Euro in Empfang nehmen.

Aber der Reihe nach: Anfang dieses Jahres haben Hannelore Rottmann und Marlies Gehrke die Leitung der Schmidt & Partner Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in der Warener Richterstraße an Danilo Schmidt übergeben. Während Hannelore Rottmann seither den Ruhestand genießt, arbeitet Marlies Gerke weiter in der Kanzlei.

Die Übergabe an den jungen Nachfolger haben die Steuerberater natürlich mit ihren Mandaten gefeiert. Schon im Vorfeld erklärten sie allerdings, dass Sie gerne auf Blumen und Geschenke verzichten und stattdessen um eine Spende für ein besonderes Musikprojekt der Grundschule auf dem Papenberg bitten. Mit Erfolg. Die Gäste der Feier zeigten sich überaus spendabel.

Außerdem gehört die Schmidt & Partner Steuerberatungsgesellschaft zur international agierenden ETL-Gruppe und die wiederum unterstützt mit ihrer Stiftung „Kinderträume“ benachteiligte Kinder und Jugendliche. „Diese Stiftung hat ebenfalls Geld gegeben, so dass wir das Musikprojekt der Grundschule auf dem Papenberg mit 8900 Euro unterstützen können“, erklärte Danilo Schmidt.

In der Schule gibt es bereits seit Herbst vergangenen Jahres eine Gruppe von zwölf Mädchen und Jungen, die ein Instrument lernen. Gemeinsam mit Lehrern der Kreismusikschule wird den Kindern der zweiten und dritten Klasse das Spielen von Blasinstrumenten beigebracht, und zwar unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Denn das ist das besondere am Projekt: Die Eltern müssen nichts bezahlen, nicht den Unterricht und nicht die Instrumente.

Mit dem gestern überreichten Geld soll zum neuen Schuljahr eine zweite Musikklasse ins Leben gerufen werden, um noch mehr junge Talente zu fördern. „Mit dieser großzügigen Spende ist auch die zweite Klasse für zwei Jahre abgesichert“, freut sich Schulleiterin Petra Schabbel.

Die Schmidt & Partner Steuerberatungsgesellschaft wurde im Dezember 1990 in Waren eröffnet  und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter und Auszubildende. Danilo Schmidt, ein gebürtiger Warener, kehrte nach rund 17-jähriger Abwesenheit vor zwei Jahren zurück an die Müritz und leitet die Kanzlei als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer seit Januar dieses Jahres.

SchmidtscheckNicht nur Schulleiterin Petra Schabbel freute sich über den Scheck, den ihr Danilo Schmidt, Hannelore Rottmann und Marlies Gehrke übergeben haben. Auch die Kinder, die in der Grundschule am Papenberg das Spielen eines Blasinstrumentes lernen, waren hellauf begeistert.

 


Eine Antwort zu “Riesen-Scheck für kleine Musik-Talente”

  1. Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für die positive Resonanz. Diese großzügige Spende ist im Wesentlichen vielen kleinen Spenden unserer Mandanten, Geschäftsfreunde und -partner sowie unserer Stiftung „Kinderträume“ zu verdanken. Wir können es also zusammenfassen: Die Hilfe kommt nicht nur von uns, sondern von Müritzern (Unternehmer, Privatpersonen und Institutionen) und ist für Müritzer bestimmt. Wir waren also sowohl Initiatoren, als auch Spender und Überreicher dieser wahnsinns Spende. Wie Ihr seht, ist die Spendenbereitschaft groß. Durch viele kleine Beträge können schnell große Summen zusammenkommen. Ein ganz großes Dankeschön an alle Spender!!! Und… es waren nicht nur Müritzer. Die Spender kamen sowohl von der Ostseeküste als auch aus dem Süden der Republik. Ihr Kinder seid es, denen alle etwas Gutes bescheren wollen. Denn Ihr seid unsere Zukunft. Leider gibt es auch in der heutigen Gesellschaft in vielen Haushalten finanzielle Probleme. Um so wichtiger ist es, dass jedes unserer Kinder eine Chance bekommt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lernen mit den Instrumenten. Macht was daraus. Gerne würden wir bei Gelegenheit eine kleine Kostprobe Eurer Erfolge nehmen. Auf diesem Wege möchten wir uns auch noch einmal bei „Wir sind Müritzer“ für die tolle Berichterstattung bedanken. Auf diesem Wege im eigenen Interesse: An alle ehrenamtliche Helfer da draußen, Euch kann man gar nicht genug danken. Geld ist das Eine, aber ohne die wahren Helfer, ist jede Geldsumme nur die Hälfte Wert. Vielen Dank für Eure Bereitschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*