Anzeige
Tag der Stadtwerke Waren
Anzeige
Autohaus Behrend

Täter schießt mit Schreckschusswaffe

30. Dezember 2013

Überfall auf das Hafenbistro in Waren: Gestern Abend betrat eine männliche maskierte Person das Lebensmittelgeschäft in der Müritzstraße, hielt einer Kundin einen Schreckschussrevolver an den Kopf und forderte vom Geschäftsinhaber die Herausgabe von Bargeld.

Dieser verweigerte jedoch die Herausgabe. Daraufhin ließ der Täter die Kundin los, ging auf den Inhaber zu und schoss einmal in Richtung dessen Gesichts. Hierbei wurde Reizgas freigesetzt und der Geschädigte verletzt.
Daraufhin flüchtete der Täter aus dem Geschäft. Der Geschädigte eilte dem Täter hinterher, konnte diesen überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der 20-jährige Täter wurde festgenommen und die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.
Der 41-jährige Geschädigte wurde in das Müritz- Klinikum Waren gebracht und nach ambulanter Behandlung wieder
entlassen. Die Kundin blieb unverletzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*