Zwei Müritzer gehen unter die Haut

1. September 2013

Von Antje Rußbüldt-Gest

Müritz-Region. Eine neue Band aus Mecklenburg-Vorpommern sorgt mit ihrem ersten eigenen Song im Internet gerade für Gänsehaut. Die beiden Musiker kommen von der Müritz. Lena Möller und Eric Mahlau, beide 17 Jahre alt, präsentieren mit „Together“ einen Titel, der unter die Haut geht – bei jungen Menschen genauso wie bei den schon etwas erfahrenen Hörern. Beide Warener treten unter dem Namen „The Mustache Gang“ auf und wissen trotz ihrer jungen Jahre ganz genau, wo die Reise hingehen soll. „Wir sind Müritzer“ haben sie die Richtung verraten.

Lena, eher zurückhaltend, aber durchaus selbstbewusst, und Eric, ein Multitalent, dessen Tag gerne 40 Stunden haben könnte, sind eher zufällig zusammengekommen. Dank Facebook, um genau zu sein. Denn dort hat Eric, der bis gestern mehrere Wochen bei der Müritz-Saga mitgespielt und als Kurdirektor so etwas wie Kultstatus erlangt hat, irgendwann einmal gepostet, ob jemand Lust hätte, mit ihm Musik zu machen.

Der Fachgymnasiast, der seinen Realschulabschluss in diesem Jahr mit 1,0 (!) gemacht hat, singt und spielt Gitarre. Zwar noch nicht so lange, aber dafür gut, wie Musik-Partnerin Lena meint. Einen Lehrer hatte Eric aber nicht. Vielmehr ließ er sich vor knapp drei Jahren von seinen Eltern aus einer Laune heraus eine Gitarre schenken und begann spontan, die Saiten zu zupfen. Mit Hilfe von „youtube“ und einem wohl angeborenen Talent spielt er inzwischen so gut, dass „The Mustache Gang“ für verschiedene Auftritte gebucht wird. „Die Musik liegt in unserer Familie im Blut. Die meisten sind aber Bläser, so das ich ein bisschen aus der Reihe tanze“, verrät der 17-Jährige, von dem Konzern-Manager wahrscheinlich meinen würden, dass ihm sämtliche Türen dieser Welt offen stehen.

Erst mal einen richtigen Job

Lena hat schon früh angefangen, sich für Musik zu begeistern. In jungen Jahren lernte sie Klavier spielen, später kamen Gitarre und Gesang hinzu. Und genau dieser Gesang ist es auch, der in Kombination mit dem Gitarrenspiel von Eric das beschriebene Gänsehaut-Feeling verursacht. Auch der erste eigene Song stammt aus ihrer Feder, zwei weitere sind schon so gut wie fertig. Gerne würden „The Mustache Gang“ eine eigene CD aufnehmen und hoffen, diesen Traum möglichst bald in die Wirklichkeit umsetzen zu können.

Wenn es nach der Resonanz bei ihren Auftritten geht, dürfte dem „großen Durchbruch“ eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Das würde dann auch genau in Erics Lebenspläne passen. Denn er möchte gerne mit 25 Millionär sein, mit diesem Geld seiner Familie ein unbeschwertes Leben bieten und selbst all die vielen Dinge tun, die ihm Spaß machen. Zunächst lernt der Warener aber am Fachgymnasium, obwohl er eigentlich viel lieber gleich Schauspieler werden würde. „Doch das ist wohl eine brotlose Kunst, wie sogar Nils Düwell von der Müritz-Saga meint. Deshalb lerne ich erst mal einen richtigen Beruf“, erklärt der aufgeweckte Teenager, der „nebenbei“ auch noch Fußball spielt und als Kind die Chance gehabt hätte, bei Bremen oder Hansa anzuheuern. Wollte er aber nicht, zu weit weg von zu Hause.

Hinaus in die Welt

Auch Lena weiß genau, was sie möchte: Gang, ganz viel von der Welt sehen und nach der Schule weg aus der Müritz-Region. Klingt jetzt vielleicht etwa hart, ist aber auch verständlich. Wenn alles klappt, möchte die zierliche Sängerin Kommunikationsdesign in Berlin studieren, würde später aber gerne auch von ihrer Musik leben können. Denn das ist es, was ihr Spaß macht. Und, was sie kann, wie jeder am Song „Together“ hören kann.

Wir drücken die Daumen und werden die beiden Müritzer Talente auf ihrem weiteren Weg begleiten.

Den neuen Song von „The Mustache Gang“ könnt Ihr auf der Facebook-Seite der Beiden hören: https://www.facebook.com/pages/The-Mustache-Gang/467733626625467?fref=ts


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*