Anzeige
Aktuelles

Bahnverbindung Waren-Malchow gerettet – Kreis übernimmt

21. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Richtig gute Nachrichten verkündet der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte: Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember wird der Landkreis für zehn Jahre Aufgabenträger für die Bahnstrecke Waren (Müritz) – Malchow sein. Darauf habe man sich mit dem Verkehrsministerium geeinigt und somit eine Lösung für den weiteren Betrieb der Bahn zwischen Waren (Müritz) und Malchow gefunden.

Weiterlesen


Anzeige
Möbel Kallies Angebote

17-Jährige mit 2,4 Promille Alkohol im Blut

21. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein aufmerksamer Bürger hat gestern Abend die Polizei verständigt, nachdem ihm drei Mädchen mit dem Fahrrad aufgefallen waren. Ein Mädchen, so berichtete er, machte einen betrunkenen Eindruck und sei auch gestürzt.
Die Polizisten trafen die Gruppe auch an, eine 17-Jährige hatte einem ersten Test zufolge 2,4 Promille Alkohol im Blut. Verletzt hatte sie sich bei dem Sturz aber zum Glück nicht.
Sie wurde zur Blutprobenentnahme in Klinikum gebracht und später an einen Verantwortlichen übergeben.




Anzeige

Projekt „Perlentaucher“ startet – Erste Beratungsstelle für Kinder psychisch kranker Eltern im Landkreis wird in Waren eröffnet

21. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Als erstes Projekt an der Mecklenburgische Seenplatte eröffnet die „AWO Vielfalt“ am kommenden Freitag in Waren das Projekt „Perlentaucher“. Die Beratungsstelle kümmert sich fortan um Kinder und Jugendliche, bei denen mindestens ein Elternteil eine psychische Erkrankung hat. Ab 13 Uhr können sich Interessierte beim Tag der offenen Tür in der Friedensstraße 7 selbst über das neue Angebot informieren.

Weiterlesen


Louisenfelder Brücke entwickelt sich zur Bahn-Posse

21. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 5 Kommentar(e)

Das klingt wie ein richtig teurer Schildbürgerstreich: Die Brücke über der Bahnstrecke Rostock-Berlin in Louisenfeld – erst vor fünf Jahren aufwendig und teuer saniert – soll schon wieder umgebaut werden. Diese Nachricht hat Grabowhöfes Bürgermeister Enrico Malow in dieser Woche erreicht. Dabei hat er ganz andere Brücken-Sorgenkinder in seiner Gemeinde.

Weiterlesen


Stars auf der Bühne im idyllischen Schlosspark

21. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Beim Open Air im Schlosspark Fleesensee am kommenden Sonnabend, 24. Juni, geben sich ab 18 Uhr gleich zwei große Stars der Musikwelt die Ehre: Die Festspielstammgäste vom Ukulele Orchestra of Great Britain präsentieren einen virtuosen Ritt durch alle Genres, von Pop, Rock, Punk über Folk, Jazz und Oldies bis hin zur Klassik – immer wieder überraschend und mit der angemessenen Prise britischem Humor.

Außerdem: Startrompeter Till Brönner (links), der erfolgreichste deutsche Jazz-Trompeter, und sein Orchester heizen dem Publikum mit New Orleans Jazz, Bebop, Swing, Funk und Bossa Nova ein. Hier ist für jeden etwas dabei.

Kartenvorverkauf aller Festspielkonzerte in der Tourist-Information Göhren-Lebbin oder telefonisch unter: 039932-82186.




Holperstraße zwischen Mallin und Passentin bald Geschichte

20. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Gemeinde Mallin wurde 2012 Ortsteil von Penzlin. Gegenstand der damaligen Fusionsgespräche war auch der Ausbau der Verbindungsstraße zwischen Mallin und Passentin. Geplant
ist, die Gemeindestraße zu verbreitern, auch die Straßenbefestigung wird erneuert. Die Gesamtkosten für den Straßenausbau betragen rund 224.100 Euro. Das Straßenbauamt Neustrelitz beteiligt sich mit 161.400 Euro und aus dem Innenministerium kommen 22.900 Euro als  Sonderbedarfszuweisung dazu.

Weiterlesen


BAföG-Büro kurzzeitig geschlossen

20. Juni 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Bereich BAföG des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte zieht um. Das teilte die Pressesprecherin der Behörde mit. Das Büro wird ab 3. Juli nicht mehr in der Gartenstraße, sondern in der Platanenstraße 43 in Neubrandenburg seinen Sitz haben. Die Telefonnummern ändern sich nicht. Während des Umzugs ist das Amt für Ausbildungsförderung am 29.und 30. Juni 2017 nicht erreichbar.