Anzeige
Aktuelles

Anzeige



Anzeige

Feuerwehrnachwuchs im Großeinsatz für die Natur

20. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dieses Projekt ist wirklich erfolgreich: Die Warener Nachwuchsfeuerwehrleute engagieren sich seit längerem für die Umwelt, haben im vergangenen Jahr beispielsweise Nistkästen gebaut und später im Stadtwald angebracht.
Gestern schauten sie gemeinsam mit Stadtförster Arne Strasen und dem Ornithologen Dr. Klaus Kremp nach und waren richtig überrascht: Zum einen waren alle 14 Kästen noch da, zum anderen 11 von ihnen bewohnt – 4 mit Kohlmeisen, 4 mit Zwergfledermäusen, 1 mit einer Tannenmeise und 2 mit Wespen.

Die Kinder und Jugendlichen sind begeistert, wollen ihr Projekt fortsetzen und bedanken sich bei Arne Strasen sowie Dr. Klaus Kremp für die Unterstützung.


„Singender Hausmeister“ aus Waren überrascht mit Musikvideo

20. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 5 Kommentar(e)

Er ist ein Original Warener Jung, kennt jede Ecke in der Müritzstadt und man kennt ihn: Doch welche verborgenen Talente in Thomas Splitt stecken, wissen nur die engsten Freunde des sympathischen Müritzers. Und so reagieren viele Bekannte derzeit mit großer Verwunderung, wenn sie ein Video auf Youtube anklicken – ein Musikvideo von Thomas Splitt.

Weiterlesen


Müritzpokal 2017: Spannende Handballspiele in Waren

20. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Turnhalle des Richard-Wossidlo-Gymnasiums am Tiefwarensee gibt es heute und morgen jeweils ab 10 Uhr spannende Handball-Spiele beim Müritzpokal 2017. Heute sind die Nachwuchsmädels an der Reihe, morgen die Jungs. Mit dabei hochkarätige Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern und aus Berlin.
Zuschauer werden dringend als Motivation für die Warener Handballer gebraucht.


Schlemmen in Neubrandenburg und vieles mehr am Wochenende

20. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel - 0 Kommentar(e)

Heute mal ein Veranstaltungstipp für Neubrandenburg, denn in der Viertorestastdt wird es beim „5. Goumeria-Markt“ heute richtig lecker. Von 9 bis 16 Uhr steht die City ganz im Zeichen der saisonalen Frische, und zwar an der Ecke Stargarder Straße/Friedländer Straße. Veranstaltet wird der Markt vom Biomarkt Neubrandenburg, mit dabei sind unter anderem:

Weiterlesen


Müritzer Politiker testen die Rauschbrille

19. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auf ins Wochenende! Hier eine Party, da ein Grillfest, aber: Bitte lieber Müritzer, lasst das Auto stehen, wenn Ihr Alkohol trinkt.

Warens Präventionsbeauftragte Bianka Schröder hat in dieser Woche unter anderem Bürgermeister Norbert Möller und die Landtagsabgeordnete Nadine Julitz mit einer so genannten Rauschbrille testen lassen, wie man mit gut 1,3 Promille im „Turm“ reagiert.

Hier das Ergebnis:


Interessantes Turnier am Kameruner Weg

19. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Hundesportverein Kamerun veranstaltet morgen auf dem Vereinsgelände am Kameruner Weg von 10 bis 17 Uhr sein 2. Mobility – Turnier. Die Organisatoren erwarten ca. 60 Teilnehmer aus mehreren Vereinen aus MV und Brandenburg mit ihren Vierbeinern.
Der Spaß für Mensch und Hund steht dabei im Vordergrund.

Gäste und Zuschauer sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Für Verpflegung ist wieder bestens gesorgt.


Volksbad auch in der Saison 2017 mit „Blauer Flagge“

19. Mai 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Im Warener Volksbad wird auch in dieser Saison wieder die „Blaue Flagge“ wehen. Dieses Gütesiegel haben heute 34 Badestellen und fünf Sportboothäfen in Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Die „Blaue Flagge“ ist eine Umweltauszeichnung der Kopenhagener „Stiftung für Umwelterziehung“.  „Mecklenburg-Vorpommern nimmt eine Vorreiterrolle ein – von bundesweit 41 Blauen Flaggen für die Badestellen werden 34 bei uns im Land wehen. Das ist ein großartiges Ergebnis. Die Blaue Flagge zeigt unseren Gästen den Weg zu sauberen, sicheren und attraktiven Badestränden sowie zu umweltgerechtem Bootstourismus“, sagte Staatssekretär Stefan Rudolph.

Weiterlesen