Anzeige

Bauarbeiten vermiesen Kindern das Toben auf neuem Spielplatz

22. Juli 2021

Vor gut einem Jahr ist er eingeweiht worden, der neue Spielplatz am Tiefwarensee. Nutzen können ihn die Kids in dieser Saison allerdings nicht. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten. Die haben allerdings nichts mit dem Spielplatz an sich zu tun, sorgen aber für eine Sperrung der Anlage und teilweisen Abbau von Geräten. Die Arbeiten gehören zur Erschließung des Bahnbetriebsgeländes im Bereich des alten Lokschuppens, an dem sich bereits einige Unternehmen angesiedelt und weitere Interesse bekundet haben. Dennoch stößt die Sperrung des Spielplatzes und des Wanderweges um den Tiefwarensee einigen Anwohner, Warenern und Urlauber sauer auf.

“Die Bauarbeiten mögen ja nötig sein, aber hätte man das nicht besser koordinieren können? Erstens mussten jetzt wieder Spielgeräte, die gerade neu gemacht wurden, abgebaut werden. Und zweitens ist es mehr als ungünstig, jetzt in der Saison den beliebten Wanderweg um den Tiefwarensee zu sperren”, meint ein WsM-Leser, der den Weg täglich nutzt und eigenen Angaben zufolge schon viele enttäuschte Kinder wieder von dannen ziehen sehen hat.

Wie es aus der Stadtverwaltung auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer” heißt, baut die Stadt eine neue Regenentwässerung vom Spielplatz aus entlang des “Falkenhäger Weges” bis zur Einmündung der Straße “Am Neuen Graben”. Mit der Neugestaltung der Straße “Am Neuen Graben” geht’s erst im September los.

Die Regenentwässerung führt dann bis zum Bahnbetriebsgelände. Außerdem entsteht eine neue Straße, die auch die “Möwe” und die Mecklenburger Backstuben GmbH erschließen soll. Sinn und Zweck: Die Laster der beiden Unternehmen sollen dann nicht mehr durch die gesamte Stadt fahren müssen, sondern über diese Straße hin zur B 108. An den Kosten für die Straße beteiligen sich die Unternehmen entgegen der ursprünglichen Planung der Stadt nicht. Sie haben die neue Straße schließlich nicht “bestellt”.

Die Arbeiten im Bereich des Tiefwarensees und des Neuen Grabens sollen noch bis Ende August andauern. Bis dahin müssen sich die Kinder einen anderen Spielplatz und die Jogger sowie Spaziergänger einen anderen Weg suchen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*