Anzeige
Anzeige

optimal media spendiert Rucksäcke für die Müritzschwimmer

24. Juli 2021

Große Freude bei den Organisatoren des traditionellen Müritzschwimmens. Die optimal media GmbH mit Sitz in Röbel hat 750 Rucksäcke für das 52. Schwimmevent, das am 7. August startet, übergeben. Mit diesen werden die Sachen aller Schwimmer vom Start zum Ziel transportiert.

Das Unternehmen, das Schallplatten, CDs, DVDs, Blu-rays, Bücher und hochwertige Druckerzeugnisse herstellt, ist einer der größten Arbeitgeber der Region und unterstützt schon viele Jahre das traditionelle Freiwasserschwimmen, das seit 1969 durchgeführt wird. Dabei geht es darum, die 1950 Meter vom Ost- zum Westufer der Müritz oder die doppelte Querung über 3,8 Kilometer zu schwimmen

Auch in schwierigen Zeiten, wie im vergangenen Jahr,  zeigte das Organisations-Team, wie man ein Sport-Event unter einem Hygienekonzept durchführen kann. Zum diesjährigen Schwimmen haben sich schon 700 Schwimmer angemeldet. Unter ihnen ist der Jüngste 7 Jahre und der Älteste 88 Jahre alt. In diesem Jahr soll das Event wieder fast in alter Form durchgeführt werden.

Foto oben: Ganz rechts: Petra Funk (Assistentin Geschäftsleitung/PR optimal media), 2.v.r.: Jörg Hahn (Geschäftsführer optimal media), Mitte: Marina Strüben, h.l.: Denise Zimmermann, v.:Jan-Hendrik Strüben, (Wassersport Müritz e.V.)


Eine Antwort zu “optimal media spendiert Rucksäcke für die Müritzschwimmer”

  1. AF sagt:

    Wäre nicht ein Baumwollbeutel statt der bisher immer ausgegebenen Plastiktüte zeitgemäßer gewesen? Wer näht diese Werbeartikel? Wer braucht sie? Wer wird sie nach dem Müritzschwimmen weiter nutzen? Die Geste ist bestimmt nett gemeint. Doch sollten wir auch bei diesen Give Aways langsam auf Plastik verzichten und Nachhaltiges bevorzugen oder eben verzichten.