Anzeige
Anzeige

Malchower Feuerwehrleute retten Katze vom Baum

25. Januar 2022

Das sind die Geschichten, die das Leben schreibt: Hilfesuchend hat sich heute Nachmittag der Besitzer einer acht Monate alten Katze an “Wir sind Müritzer” gewandt. Die Samptpfote, so schilderte er, sitzt schon seit Freitag in etwa zehn Metern Höhe im Baum und kommt nicht mehr hinunter. Ihre Rufe ließen vermuten, dass sie schon ziemlich schwach ist. Sämtliche Versuche des Besitzers, sie zu retten, schlugen fehlt. Die Angst vor hohen Kosten hielt ihn zudem davon ab, die Feuerwehr zu rufen. Nachdem “Wir sind Müritzer” berichtete, dauerte es gar nicht lange, und die Malchower Wehr rückte mit der Drehleiter aus. Die Kameraden konnten die kleine Katze wohlbehalten auf den Boden bringen. Fotografieren lassen wollte sie sich mit ihren Rettern aber nicht. Sie brauchte einfach nur Ruhe und zog sich zurück. “Die Ereignisse, die Anrufe, die Anteilnahme , die Ratschläge waren überwältigend und haben sich in der Tat überschlagen. Geendet haben sie mit einem Anruf der FFW Malchow, die schon unterwegs war ohne dass wir was dazu getan haben”, so der Besitzer gegenüber “Wir sind Müritzer”. Und: “Einen Riesen-Dank an die Jungs, die ihre Arbeit sensationell gut gemacht haben.”


Kommentare sind geschlossen.