Anzeige
Anzeige

Unternehmen ruft “Paprikapaste” zurück

13. Mai 2022

Die Firma Fleisch- und Wurstwaren Schmalkalden GmbH, 98574 Schmalkalden, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das Produkt zurück:
Wilhelm Brandenburg, Paprikapastete mit Joghurt, 100
Mindesthaltbarkeitsdatum: 17.05.2022, Charge: 260422, EAN: 4388844246515, Schutzgasverpackung
Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Grund für den vorsorglichen Rückruf des betroffenen MHDs sind Metallteilchen im Produkt. Um ein Gesundheitsrisiko auszuschließen wird vom Verzehr dieser Produkte abgeraten. Deshalb hat das Unternehmen umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten, Chargen, … nicht betroffen. Verkauft wurde die Wurst auch in Mecklenburg-Vorpommern Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*