Krank am Wochenende: Neue Breitschaftspraxis in Waren

2. Juli 2022

Beim ärztlichen Bereitschaftsdienst am Wochenende und an den Feiertagen gibt es in der Region Waren/Möllenhagen ab sofort eine wichtige Veränderung: Mussten die Patienten außerhalb der Sprechzeiten bislang direkt in die Praxen der Mediziner, die Dienst haben, können sie jetzt eine zentrale Bereitschaftsdienst-Praxis ansteuern. Und die befindet sich unmittelbar am Müritz-Klinikum in Waren, genauer gesagt, direkt an der Einfahrt zum Gelände des Krankenhauses. Dort behandeln die Ärzte künftig zu festgelegten Sprechzeiten am Wochenende und an den Feiertagen die Patienten, die medizinische Hilfe benötigen, aber kein Fall für die Notaufnahme sind. Eine Neu-Regelung, die sowohl für die Patienten als auch für die niedergelassenen Ärzte und das Klinikum Vorteile bringen soll.

Bislang absolvierten die niedergelassenen Mediziner der Region ihre Dienste in ihren eigenen Praxen. Die Patienten mussten zuvor eine Bereitschaftsdienst-Nummer anrufen und erfuhren, wer in Waren und Umgebung Dienst hat und zu welchen Sprechzeiten in der Praxis behandelt. Das ist jetzt vorbei. Die Warener und natürlich auch Urlauber können zu den Sprechzeiten direkt in die Breitschaftsdienst-Praxis gehen und wissen fortan, dass die diensthabenden Ärzte eben genau dort sitzen. Darüber hinaus hat ein weiterer Mediziner Dienst, der zu den nötigen Hausbesuchen fährt. Es gibt also einen “Sitzdienst” – der Arzt in der zentralen Praxis – und einen “Fahrdienst” – der Arzt, der die Hausbesuche erledigt.

“Wir erhoffen uns dadurch eine Erleichterung für die Patienten, die nicht mehr lange suchen und umher telefonieren müssen. Und zum anderen auch eine Entlastung der Notaufnahme. Denn häufig gehen Patienten in die Notaufnahme, die aber kein Notfall sind. Sie können dann direkt in die Bereitschaftsarzt-Praxis verwiesen werden. Umgekehrt können Patienten, bei denen der Bereitschaftsarzt feststellt, dass eine Klinik-Diagnostik oder -Aufnahme nötig ist, gleich ein paar Schritte weiter gehen”, so die niedergelassene Ärztin Dr. Barbara Walaschweski, die in Grabowhöfe praktiziert und bei der Einrichtung der neuen Bereitschaftspraxis federführend war.

Dr. Stefan Bergt, Chef der Intensivstation und Anästhesie sowie Ärztlicher Direktor im MediClin Müritz-Klinikum bezeichnete die Einrichtung der Bereitschaftspraxis als Meilenstein für Einheimische und Urlauber. “Sie hat auch eine Filterfunktion für die Notaufnahme und bringt für alle Seiten viele Vorteile mit sich. Die Patienten wissen, dass an den Wochenenden und Feiertagen an diesem zentralen Punkt ein Arzt zur Verfügung steht, die Mediziner können – wenn nötig – zu weiterführenden Diagnostik gleich in das benachbarte Krankenhaus einweisen”, so Dr. Stefan Bergt.

Auch der Kaufmännische Direktor des MediClin Müritz-Klinikums, Sven Hendel, ist froh über diese neue Lösung: “Ich freue mich, dass wir in kürzester Zeit die Eröffnung dieser Praxis am Krankenhaus unter toller Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und Frau Dr. med. Walaschewski ermöglichen können. Eine solche Praxis ist ein wichtiger Bestandteil für die Versorgung von ambulanten Patienten außerhalb der Sprechzeiten der niedergelassenen Praxen. Aus Krankenhaussicht führt dies zu kürzeren Wartezeiten in der Notaufnahme und zu einem Qualitätszugewinn”, meint Hendel.

Und hier wichtige Daten, die sich jeder merken sollte:

Die Bereitschaftsdienstpraxis befindet sich an der Einfahrt zum Müritz-Klinikum auf dem Weinberg in Waren.

Geöffnet ist am
Freitag von 16 bis 19 Uhr
Sonnabend von 9 bis 12 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr
Sonntag von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr sowie an Feier- und Brückentagen von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr.

Die Sprechzeiten werden auch weiterhin permanent auf “Wir sind Müritzer” in der Rubrik Bereitschaftsdienste veröffentlicht.

Foto unten: Sie freuen sich über die neue Variante für den ambulanten Bereitschaftsdienst in Waren: Niedergleassene Ärzte, Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung und Verantwortliche des MediClin Müritz-Klinikums.


5 Antworten zu “Krank am Wochenende: Neue Breitschaftspraxis in Waren”

  1. Grawe sagt:

    Super eine gute Idee

  2. Roland Grabiak sagt:

    Super!! Das war schon oft diskutiert worden, klappte aber aus verschiedenen Gründen nicht.

    Jetzt sind anscheinend die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt zusammengekommen:-))

    herzlichen Glückwunsch

  3. Plenz sagt:

    Das ist richtig toll sowas .

  4. Splitt sagt:

    Das finde ich super!!!!
    Ich habe gerade am letzten Freitag 6 geschlagene Stunden im Auto auf dem Parkplatz vor der Notaufnahme verbracht, da ich auf einen Angehörigen gewartet habe.
    Eine tolle Lösung, die hoffentlich die enorm langen Wartezeiten verkürzt.
    Aber ich möchte trotzdem ein großes Dankeschön an alle Schwestern und Ärzte aussprechen.

  5. Erdt sagt:

    Das ist eine wunderbare Nachricht für uns, die wir diese positive
    Entwicklung alle brauchen!

    Herzlichen Dank dafür