Anzeige
Anzeige

28-Jähriger stirbt auf der Fusion in Lärz

30. Juni 2019

Trauriges Ende der Fusion in Lärz: In einem Zelt ist heute Vormittag ein lebloser Mann aufgefunden worden. Die eingesetzten Rettungskräfte und der Notarzt konnte nur noch den Tod des 28 Jahr alten Mannes aus Mainz feststellen Es wurde, wie in derartigen Fällen üblich, ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Zur Todesursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden Die anwesenden Freunde des 28-Jährigen wurden durch den Sanitätsdienst des Veranstalters psychologisch betreut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*