Anzeige
Anzeige

Aktuelle Informationen des Robert Koch Institutes

31. März 2020

Aktuelle Pressekonferenz des Robert Koch Instituts: Stand 0 Uhr:

  • In Deutschland sind 61 913 Menschen infiziert, 4615 mehr als am Vortag
  • Bislang gab es 583 Todesopfer, 128 mehr als am Vortag
  • regional große Unterschiede – in Hamburg sind 119 Menschen je 100 000 Einwohner betroffen, in Mecklenburg-Vorpommern 23.
  • 16 100 Menschen wieder genesen
  • Das Durchschnittsalter der Infizierten liegt bei 47 Jahren, Männer etwas häufiger betroffen
  • Hauptsymptome Husten (43 Prozent), Fieber (41 Prozent)
  • Die Verstorbenen waren im Schnitt 80 Jahre alt, 87 Prozent waren 70 Jahre und älter, die jüngste in Deutschland Verstorbene war 28 Jahre alt und hatte Vorerkrankungen
  • Inzwischen halten 41 Prozent der Deutschen die Krankheit für gefährlich, vor einer Woche waren es nur 34 Prozent
  • Mundschutz, auch selbst genähten, hält das Robert Koch Institut für sinnvoll, es schützt auf jeden Fall andere Personen

Kommentare sind geschlossen.