Anzeige
Anzeige

Am Röbeler Mühlentor geht’s zur Sache

23. April 2015

Dem noch nicht sanierten Teil der Röbeler Straße am Mühlentor geht’s jetzt an den Kragen, oder besser, an den Belag. Bereits in dieser Woche ist mit den Kanalbauarbeiten begonnen worden. Auf einer Länge von rund 260 Metern soll die jetzige Fahrbahn teilweise etwas schmaler werden, wechselseitig entstehen Parkflächen, um den Verkehr zu beruhigen, und die MEWA kümmert sich um die Kanäle für Schmutz- und Regenwasser sowie um die Erneuerung der Hausanschlüsse. Während die Straße eine Asphaltschicht erhält, bekommen Geh- und Radweg ein so genanntes Beton-Rechteckpflaster.
Während der Baumaßnahme, die Ende Oktober abgeschlossen sein soll, muss die Straße teilweise gesperrt werden.

Muehlentor


Kommentare sind geschlossen.