Anzeige
Anzeige

Anklage gegen Drogenhändler aus der Müritz-Region

12. Oktober 2018

Die Staatswanwaltschaft Neubrandenburg hat jetzt drei Männer aus Waren und Möllenhagen im Alter zwischen 27 und 39 Jahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln angeklagt. Das berichtet der NDR unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Männer sollen bandenmäßig zusammengearbeitet haben.
Im Juni wurden bei einer groß angelegten Razzia mehrere Kilo Marihuana, Amphetamine, Kokain sowie Extasy-Tabletten gefunden (WsM berichtete).
Die Angeklagten sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Ihnen drohen Haftstrafen von bis zu fünf Jahren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*