Anzeige
Anzeige

Arbeiten am Warener Bahnhof werden wieder lauter

11. Juli 2019

Die Bauarbeiten im Bereich des Warener Bahnhofes werden wieder lauter. Das hat die Deutsche Bahn angekündigt und inzwischen auch besonders betroffene Anwohner angeschrieben. Sie können auf Wunsch – wie schon einmal im Frühjahr – für den Zeitraum ein Ausweichquartier auf Kosten der Bahn bekommen. Weiter entfernt wohnende Warener werden durch eine Postwurfsendung informiert. Die lärmintensiven Arbeiten sollen vom 27. Juli bis 12. August laufen – auch nachts und am Wochenende. „Wir sind bestrebt, die aus den Arbeiten resultierenden Lärmbelästigungen auf ein unvermeidbares Maß zu beschränken“, heißt es von der Bahn.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*