Anzeige
Anzeige

Auf dem Fußballfeld zum Ritter geschlagen

30. August 2020

Damit hatte Christian Ullerich wohl nicht mehr gerechnet: Bereits im Januar wurde er auf dem Neujahrsempfang für seine ehrenamtliche Tätigkeit von der Stadt Penzlin ausgezeichnet und in der Dankesrede von Amanda Lukesch als Ritter bezeichnet. Das griff Michael Baaß, Präsident der Stadtvertretung und Vorsitzender des Fördervereins „Alte Burg Penzlin“ e.V., natürlich gleich auf.
Beim ersten Heimspiel, der 1. Männermannschaft am gestrigen Sonnabend wurde das Versprechen nun eingelöst und der Ritterschlag vollzogen. Die Penzliner würdigen damit die Verdienste von Christian Ullerich für den Frauenfußball in der Burgstadt und seine ehrenamtliche Tätigkeit beim Penzliner SV.
Herzlichen Glückwunsch!
Fotos: Kim Müller Fotografie


Kommentare sind geschlossen.