Anzeige
Anzeige

Ausreißer wollten mit dem Rad von Hannover nach Waren

8. September 2014

Auf dem Weg von Hannover nach Waren hat die Polizei am frühen Samstagmorgen auf der B 191 zwischen Spornitz und Parchim zwei jugendliche Ausreißer aufgegriffen. Nach eigenen Aussagen waren die 14 und 17 Jahre alten Jugendlichen seit Mittwoch mit dem Fahrrad von Hannover nach Waren unterwegs, wo sie eine Freundin überraschend besuchen wollten.

Sie benutzen für ihre über 300 Kilometer lange Fahrt ein Fahrrad mit Anhänger, so dass sie abwechselnd fuhren bzw. im Anhänger ausruhen konnten. Bei der Überprüfung stellte die Polizei allerdings fest, dass beide Jugendliche bereits als vermisst gemeldet wurden, so dass sie zunächst zum Polizeihauptrevier nach Parchim gebracht wurden. Dort erhielten sie warme Decken, Getränke und Lebensmittel. Am Morgen holten die Eltern die Ausreißer bei der Polizei ab.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*