Anzeige
Anzeige

Auto kracht gegen einen Schrank

6. Januar 2017

Wenn plötzlich eine Anbauwand auf der Straße steht… Ein etwas ungewöhnlicher Unfall hat sich heute Nachmittag auf der B 192 kurz hinter dem Ortsausgang Waren in Richtung Neubrandenburg ereignet. Ein Auto mit Anhänger, auf dem verschiedene Möbelstücke standen, war in Richtung Neubrandenburg unterwegs. Plötzlich fiel ein nicht gesicherter Schrank vom Hänger auf die Straße.
Ein Autofahrer im Gegenverkehr konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Schrank zusammen.

polizeunfallBei diesem Unfall wurde niemand verletzt, Schaden etwa 1000 Euro. Allerdings gab es wenig später einen weiteren Unfall, bei dem ein dreijähriges Kind leichte Verletzungen erlitt.

Während der Aufnahme des Schrank-Unfalls krachte ein Transporter, der aus Richtung Neubrandenburg kam, an der Ampel Strelitzer Straße auf einen vor ihm langsam fahrenden Pkw und schob diesen auf deinen weiteren Wagen. Der Transporter-Fahrer gab an, aufgrund der tief stehenden Sonne nichts gesehen zu haben.
Ein dreijähriges Kind, das im mittleren Pkw saß, wurde leicht verletzt und ins Müritz-Klinikum gebracht.
Der bei diesem Unfall entstandene Schaden wird auf etwa 13 000 Euro geschätzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*