Anzeige
Anzeige

Autoscheibe eingeschlagen und Rucksäcke gestohlen

22. Juli 2019

Aus einem am Röbeler Kirchplatz abgestellten Citroen sind gestern in der Zeit 20 bis 20.30 Uhr zwei Rucksäcke entwendet worden. Die Täter schlugen die Scheibe der Fahrertür ein. Die Geschädigte konnte wenig später unweit des Tatortes im Gebüsch einen der entwendeten Rucksäcke auffinden. Aus diesem Rucksack wurde nichts entwendet. In dem zweiten entwendeten Rucksack befanden sich hingegen Identitätspapiere der Geschädigten sowie persönliche Dokumente, Bargeld, Fahrzeugschlüssel eines Peugeot, eine schwarze Softshelljacke mit Buchstabenkürzeln einer Gastronomie, eine schwarze Weste und eine Minikühltasche. Der Gesamtschaden beträgt ca. 650 Euro.
Die Polizei in Röbel hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer 039931- 848 0 zu melden. “Grundsätzlich sollten keine Wertgegenstände, insbesondere Smartphones, Navigationsgeräte oder Bargeld im Fahrzeug liegen gelassen werden. Bekleidung, Taschen oder Rucksäcke sollten nach Möglichkeit im Kofferraum verstaut werden”, so Polizeisprecherin Kathrin Jähner.


Kommentare sind geschlossen.