Anzeige
Anzeige

Bärenwald Müritz feiert tierisch den Advent

29. November 2019

Jetzt wird’s kuschelig: Der Bärenwald Müritz startet am morgigen Sonnabend, 30. November, mit seinen Gästen in die Adventszeit. Auf die Besucher warten tierische Bastelideen, warme Getränke und leckere selbstgebackene Plätzchen, aber auch eine besondere Winterführung. Um 13 Uhr beginnt die Exkursion mit einem Experten durch den Bärenwald. Während der Führung erfahren die Besucher viel Wissenswertes über die Braunbären und ihre bevorstehende Winterruhe, über Waldtiere im Winter und können natürlich jede Menge Fragen stellen.

Kleine Besucher können außerdem tierische Masken basteln und sich dann als Tiger, Bär oder Hund getarnt auf die Winterführung unter die Besuchergruppe mischen. Für alle Teilnehmer, die Eintritt in den Bärenwald gezahlt haben, ist die Führung an diesem Tag kostenlos.

Vor und nach der Winterwanderung hat jeder Besucher die Möglichkeit, mit selbst Gebasteltem Waldtiere in der bevorstehenden kalten Jahreszeit bei ihrer Futtersuche zu unterstützen. Mithilfe von Tannenzapfen, Vogelfutter, Plätzchenförmchen und alten Milchkartons werden essbare Winterdeko, Futterhäuschen und viele andere schöne und vor allem nützliche Dinge für Spatz, Meise und Co. angefertigt. Wer mag, kann sich dann im Bärenwald einen geeigneten Platz für sein essbares Kunstwerk aussuchen und es dort aufhängen. Mit etwas Glück können die ersten neugierigen Vögel beim Probieren der Leckereien beobachtet werden.

Auch für Haustiere darf gebastelt werden: Wer seiner Fellnase die Weihnachtszeit verschönern möchte, kann durch Upcycling und verschiedene Naturmaterialien ein Spielzeug basteln.


Kommentare sind geschlossen.